MSC Core Skills für die Kultivierung von Selbstmitgefühl

Selbstmitgefühl bedeutet, freundlich und wohlwollend mit sich selbst zu sein, wenn wir belastet sind und Schwierigkeiten erleben.

An diesem Wochenende werden die wichtigsten Kernfähigkeiten und Grundlagen des Achtsamen Selbstmitgefühls vermittelt. Die TeilnehmerInnen lernen grundlegende Übungen und Meditationen für die Kultivierung und Stärkung von Selbstmitgefühl kennen. Wir erkunden, wie wir uns selbst durch eine fürsorgende und liebevolle Haltung unterstützen können, anstatt uns selbst zu kritisieren und zu verurteilen. Es werden auch Möglichkeiten aufgezeigt, Selbstmitgefühl direkt im Alltag einzusetzen. 

Achtsames Selbstmitgefühl umfasst Achtsamkeit oder offenes Gewahrsein im Angesicht von schwierigen Erfahrungen, ein Verständnis für die mitmenschliche Verbundenheit und einen freundlichen Umgang mit sich selbst.

Mit kurzen Impulsvorträgen, geleiteten Meditationen, Reflexionen, achtsamen Körperübungen und Austausch erforschen und verankern wir wirksame Ressourcen für den heilsamen Umgang mit Stress und leidvollen Erfahrungen durch eine liebevolle verbundene Präsenz. 

Das Seminar steht für sich, eignet sich aber auch als Einführung in MSC und zur Orientierung bei Interesse an einer späteren Teilnahme an einem kompletten MSC Kurs.

Termin

Termin

Samstag, 6. März: 10 – 17.00 Uhr, Sonntag, 7. März: 10 – 15 Uhr

 

Leitung

Helene Emma Wisser, www.mbsr-praxis-muenchen.com

 

Ort

Domagkpark-Yoga, Fritz-Winter-Str. 3, 80807 München 

 

Kosten 

190 Euro 

 

Anmeldung und Information

helene.wisser@web.de und 0175 5279032